Schlagwort: tauchpartner+la+palma

Erstmaliger Fotonachweis vom Rückenfleck – Anglerfisch in Puerto Naos, La Palma

Erstmalig ist es gelungen in unserem Hausriff  Bilder vom seltenen und überaus schwierig zu findenden Rückenfleck – Angelfisch (Antennarius nummifer) zu erbringen.  Bei einem Nachttauchgang  am 1.6.2012  gelangen dem Fotografen Tomas Doreste (hier weitere Fotos von Tomas) die beiden spektakulären Aufnahmen. Der bis zu 9cm lange Fisch ist im Atlantik von den Azoren bis St. Helena verbreitet. Durch seine hervorragnede Tarnung wird er, auch wenn er häufiger auftritt, nur selten erkannt. Die Färbung ist variabel und kann dem Untergrund angepasst werden. Weitere Infos über Anglerfische und deren interessante Biologie hier

Rochen auf La PalmaStingrays on La Palma

Neulich lagen zwei große Stechrochen auf einem Felsvorsprung in 40m einträchtig nebeneinander.

Was auffällt,  ist dass beiden Rochen die Schwänze fehlen. Dazu gibt es zwei Erklärungen:
– 1. Fischer schneiden den Rochen die Schwänze ab wenn sie geangelt wurden damit sie beim freisezen nicht durch die Stacheln verletzt werden,
-2. Haie beissen die Schwänze ab bei dem Versuch diese zu fangen

Beides konnten wir aber noch nicht evaluieren.

[imagebrowser id=14]

Neulich beim Nachttauchgang in Puerto Naos

Ein reizender Besucher schwamm mir beim Nachttauchgang am 18.4.09 auf die Hand. Dabei handelt es sich um Sepiola atlantica, einem Vertreter der Zwergtintenfische (Sepiolidae). Die Körpergröße erreicht bis 1,5 cm. Sie sind eng verwandt mit den Sepien haben aber keinen Kalkschulp. Sepiola kommt insbesondere im Breich des 65. bis 35. nördlichen Breitengrad vor. Auf La Palma sind sie gelegentlich anzutreffen, allerdings leben sie am Tage versteckt im Sand und sind nur durch Zufall zu finden.

[singlepic id=28 w=320 h=240 mode=watermark float=]

[singlepic id=27 w=320 h=240 mode=watermark float=]

Tauchpartner La Palma auf der Boot

Alle die uns auf der Boot Düsseldorf besuchen werden staunen- der neue Gemeinschaftsstand des VIT -Verband Internationaler Tauchschulen ist größer und schöner geworden. Wir stehen nun auf der Ecke, haben doppelt so viel Platz wie letztes Jahr und zum Snacken gibt es im inneren Bereich gemütliche Tische und Erfrischungen.

VIT Verband internationaler Tauchschulen

VIT Verband internationaler Tauchschulen

Zum Erwerb eines leckeren Lakritz Herings gibt es an unserem Stand eine kleine Geschicklichkeitsübung- es gilt zwei ineinander verhakte Nägel zu lösen.

Die allgemeine Begeisteruntg hat dazu geführt, das auch die Reporter der Zeitschrift Tauchen uns am Stand besuchten und ihr Glück „herausforderten“ siehe auch boot aktuell.

Großes Interesse findet auch das diesjährige Gewinnspiel- Hauptpreis ist eine Woche Tauchen auf La Palma. Darüberhinaus winken weiere attraktive Preise wie Tauchpakete oder Sachpreise. Chance zur Teilnahme besteht noch bis zum 25.1.09 auf der Boot.