Tauchen auf La Palma

Dein CMAS & PADI Divecenter

Unten Hui, oben Pfui

Im Winter gibt es, wenn auch selten, schlechte Wetterbedingungen.
Starker Nord Nord-Ostwind bringt schlechtes Wetter mit Regen und große Wellen an die Ostseite der Insel.

Der Wind macht sich macht sich auch auf der Westseite bemerkbar, er strömt um die Nordinsel herum und peitscht auch auf der Westseite das Wasser auf. Dennoch waren wir heute in Puerto Naos tauchen.

Unter Wasser empfing uns ein klarer Atlantik und die Winterzeit überrascht uns mit interessanten planktonischen Lebewesen wie Salpen und Quallen. Aber auch stationäre Tiere wie Seepferdchen sind auf ihrem Posten.

Wetter

Starker Wind
Starker Wind
Wetter am 18.2.16 in Cancajos, Ostseite von La Palma
Wetter am 18.2.16 in Cancajos, Ostseite von La Palma
Wetter am 18.2.16 in Puerto Naos, Westseite
Wetter am 18.2.16 in Puerto Naos, Westseite
Salpe mit Taucher
Salpe mit Taucher
Gute Sicht im Hausriff, Puerto Naos
Gute Sicht im Hausriff, Puerto Naos
Seepferdchen
Seepferdchen

Tauchen auf La Palma © 2017 Frontier Theme