Tauchen auf La Palma

Dein CMAS & PADI Divecenter

Interessanter „Fund“ beim Tauchen auf La Palma

Beim letzten Tauchgang am schönen Außenriff von La Bombilla tauchten wir in 6m Tiefe aus. In einem Loch ragte eine dünne Kordel aus den Algen, die sich in dem Loch gesammelt hatten.
Als wir interessiert an der Kordel zogen entpuppte sich die Kordel als Tragegriff eines sorgfältig geschnürten Pakets. Die nähere Untersuchung unseres Paketes ergab, dass es sich dabei um 30 KG Cannabis handelte. Wir haben die Polizei informiert, nach Rücksprache mit der Polizei das Paket geborgen und im Hafen übergeben.
Der Marktwert des Paketes wird mit 150.000€ beziffert.
Bei dem Fund handelt es sich wahrscheinlich um einen Teil von 300 KG Drogen, die vor La Bombilla von Schmugglern ins Meer geworfen wurden.

Intern setzt sich gerade für den Tauchplatz „Außenriff La Bombilla“ der neue Name durch- Abu Haschisch de La Palma! 😉

2 Comments

Add a Comment
  1. sind nicht mehr ganz 270 KG- da haben schon andere was gefunden- und nicht abgegeben. Die schauen jetzt durch vergitterte Fenster!

  2. 300kg weniger 30kg… okay, viel Spaß mit den restlichen 270kg. Wenn weißer Rauch aufsteigt, fühlst Du Dich gleich wie ein neuer Papst.

Schreibe einen Kommentar

Tauchen auf La Palma © 2017 Frontier Theme