Tauchen auf La Palma

Dein CMAS & PADI Divecenter

Manta Sichtung vor der Süd-Ost Küste von La Palma

Wir unternahmen heute einem Tauchgang zur Bestimmung einer seltenen Art der Schwarzen Koralle an der Süd Ost- Spitze von La Palma. Diese Koralle unterscheidet sich von der allgemein anzutreffenden Art durch eine stärkere Verästelung und derbere Stämme und Äste.
Der Tauchplatz befindet sich im unmittelbaren Bereich des östlichen Lavaflusses des Teneguia, dessen Ausbruch vom 26.10. bis 18.11.1971 dauerte.
Die ca. 1m hohe Korallenstöcke lassen sich ab einer Tiefe von 30m antreffen.
Während alle nach unten schauten bzw. die Koralle vor der Nase oder Linse hatten ertönte plötzlich die Rassel unseres zweiten Guides Lorimer. Alle hörten das Signal und schauten nach oben. Ein schwarzér Schatten fiel sofort in Blickfeld.
Ein Mobula, der Altlantische Manta schwamm in ca. 10m Tiefe über uns hinweg. Kurzzeitig waren die Korallen vergessen und alles staunten über den gut 3m großen Manta (ausgesehen hat er natürlich wie mindestens 4 m!! 😉
Leider ist der Mobula sehr scheu, so dass er nach einer Runde wieder im Blau des Atlantiks verschwand.
Für die meisten war es die erste Mantasichtung in ihrer taucherischen Karriere so dass bereits unter Wasser ein breites Grinsen in den Gesichtern zu sehen war :-))

Schreibe einen Kommentar

Tauchen auf La Palma © 2017 Frontier Theme